Automatisierungstechnik

Perfektes Timing in der automatisierten Ablaufsteuerung!



hr-isav10_e.1423-001_sDie Arbeit in explosionsgefährdeten Bereichen setzt die lückenlose Überwachung (Monitoring) spezifischer Größen wie Spannung, Strom, Temperatur, Druck, Durchfluss, Niveau, Methan und Kohlenmonoxid voraus.

Die flexible, komfortable Steuerung und Anpassung maschineller Abläufe an wechselnde geologische Bedingungen im Bergbau ist eine weitere zentrale Anforderung an moderne Automatisierungslösungen. Insbesondere der zuverlässige Betrieb der Förder-/Gewinnungstechnik muss gewährleistet sein. Automatisiert lassen sich analoge oder digitale Wertübermittlung und Kopplung zwischen den Schutzarten “Eigensicherheit” und “erhöhte Sicherheit” realisieren.

Dies ist natürlich nur ein kleiner Ausschnitt aus dem Leistungsspektrum der HANSEN® Bergbautechnik GmbH.


Schalten, anzeigen, steuern, regeln und vernetzen

Komplexe Zusammenhänge lassen sich strukturieren, bewerten und steuern. Durch effiziente Standardisierung und Parametrierung des Ablaufs werden Fehlfunktionen und Optimierungspotentiale im Vorfeld erkennbar. Das schafft gleich bleibend stabile Bedingungen für die Interaktion zwischen Mensch und Maschine. Als zentraler Vermittler zwischen Mensch- und Maschinenebene erfolgt die Steuerung über den Zentralprozessor des IPC (Industrial Personal Computer). So lassen sich alle ablaufenden Prozesse der Regelung und Steuerung über die Anbindung an das visuelle Interface komfortabel nachvollziehen.

Kontakt

  HANSEN®Bergbautechnik GmbH

  Am Maibusch 108-110

  D-45883 Gelsenkirchen

 

  Telefon: +49 (0)209 94095-0

  Telefax: +49 (0)209 45620

 

 

 

 

 

IMPRESSUM

Copyright © 2015 Hansen Bergbautechnik GmbH

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen